6. Oktober 2022

Wie man Indoor Minigolf spielt – Der Leitfaden für Anfänger

Indoor Minigolf Grundlagen

Indoor-Minigolf oder Putt-Putt, der Name, unter dem das Spiel bekannt ist, ist ein kleiner Bruder des weltberühmten Spiels Golf. Minigolf verwendet eine kleinere Version eines Golfschlägers, der als Putter bekannt ist, daher der Name Putt Putt.

Minigolf ein beliebter Sport für Familien

Erfunden zwischen dem späten 19. Jahrhundert und dem frühen 20. Jahrhundert Minigolfball ist mit dem Aufkommen von Minigolfplätzen stark gewachsen; Trainingskurse und tatsächliche Spielfelder, Minigolfturniere und professionelle Spieler, die den Sport als Karriere angenommen haben. In jüngster Zeit hat sich Minigolf von Außenplätzen zu einem Indoor-Sport entwickelt, der mit Leuchten in den dunklen Lichtern geschmückt ist, wodurch das Spiel vor allem nachts Farbe verleiht.

Abseits der Geschichte und des Wachstums des Sports, lassen Sie uns etwas Minigolf spielen. Genau wie beim Jack Nicklaus-Spiel ist es das Hauptziel des Minigolfs, den Golfball mit den geringstmöglichen Schlägen in ein Loch zu bringen. Sie müssen einen Putter auswählen, der ungefähr die Höhe von Ihren Füßen bis zu Ihrer Taille hat. Bei dieser Länge sind Sie auf halbem Weg, ein Meister des Putt-Putts zu werden.

Wie man einen Putter hält

Golf lernen in der : Online Golf Schule mit vielen interessanten Beispielen und Übungen.

Ähnlich wie beim normalen Golf ist der zweite Schlüssel zum Minigolf der Griff. Dies ist genau die Art und Weise, wie Sie den Putter halten, um sicherzustellen, dass Ihr Schlag den Ball genau dorthin leitet, wo Sie ihn haben möchten. Denken Sie daran, dass Sie den Ball mit so wenigen Schlägen wie möglich in das Loch bringen müssen. Die Hand, die zuerst für einen perfekten Griff geht, ist Ihre dominante Hand, das heißt, die Hand, die die „Go to“ -Hand ist, wann immer Sie sie benutzen müssen. Strecken Sie Ihre Hand zum Putter aus und haben Sie eine Shake-Hand-Aktion auf den Griff des Putters. Der Sekundenzeiger kommt nach dem ersten, aber legen Sie ihn hinten auf den Griff. Diese Art von Griff wird als Rückhandgriff bezeichnet. Andere Formen des Griffs sind der Vorhandgriff und der Überlappungsgriff. Die beiden werden nicht am häufigsten verwendet, sind jedoch wichtig zu wissen, da verschiedene Personen aufgrund der Körperstruktur eine Vorliebe für einen Griff zum anderen haben können. Die Vorhand ähnelt der Rückhand, hat aber die Hände weiter voneinander entfernt. Es nutzt die Kraft des Oberkörpers und lässt die Hände im Vergleich zur Rückhand weniger Kraft. Zu guter Letzt ist da noch die Überschneidung. Hier wird die dominante Hand unter der weniger dominanten Hand gehalten. Dieser Griff konzentriert einen Großteil der Griffkraft, um den Putter unter Kontrolle zu halten und ist bei professionellen Minigolfspielern am wenigsten beliebt.

Haltung für die Schaukel

Golf Sets, mit den Besten Sets bei : Komplette Golfsets mit Größe, Farben, Marken und Golfset Auswahl von vielen Golfset Herstellern in der Auswahl.

Nachdem Sie den Griff gemeistert haben, sind Sie fast bereit zu spielen. Platzieren Sie den Ball vor sich und stellen Sie sicher, dass der Ball und die Zehenspitze eine Dreiecksform zueinander bilden. Dies wird als Haltung bezeichnet. Ihre Füße sollten etwa 30 Zentimeter voneinander entfernt sein und tot nach vorne zeigen. Die Haltung wird verwendet, um einen guten Schwung zu erreichen, ohne dass Sie das Gleichgewicht verlieren und folglich einen schlechten Schwung haben. In den Worten von Jack Nicklaus „das richtige Einrichten gibt Ihnen eine gute Chance, einen vernünftigen Schuss zu treffen, selbst wenn Sie einen mittelmäßigen Schwung machen“. Je weiter die Füße voneinander entfernt sind, desto stabiler wird die Stabilität erhöht, aber folglich erhöht sich die Kraft, die für diese Pendelbewegung benötigt wird, um den Ball ins Rollen zu bringen.

Als nächstes kommt das Ziel. Der Putter hat oben eine Linie. Diese Linie wird als Ziellinie bezeichnet. Es hilft Ihnen, die Richtung zu sagen, in die der Ball nach Ihrem Schwung rollen wird. Daher sollte die Ziellinie immer auf das Loch zeigen, damit der Ball in die gleiche Richtung rollt. Stellen Sie sicher, dass der Putter horizontal mit dem Boden ausgerichtet ist, bevor ein Schuss aufgenommen wird.

Den Schwung nehmen

Endlich die Schaukel. Für einen Anfänger wäre es verlockend, einen Tiger Woods Swing zu haben, aber denken Sie daran, dass die Hektar klares Feld im Golf nicht hier sind, so dass ein solcher Schwung zu Schäden führen kann, wenn man bedenkt, dass Sie drinnen spielen. Minigolf verwendet einen Putting-Schlag, es ist nicht viel Anstrengung erforderlich. Der Putter sollte geschwungen werden, aber niemals über die Taille gehen. Manchmal gilt: Je kleiner die Schläge, desto seltener müssen Sie den Ball in das Loch bringen.

Testlauf

Nachdem Sie diese Fähigkeiten geübt haben, sind Sie bereit für den Kurs. Haben Sie den Ball am Anfang des Grüns. Normalerweise wird es mit einer schwarzen Markierung abgegrenzt, wo Sie Ihren Ball platzieren. Wenn es sich um einen Wettbewerb handelt, sollte jeder im Spiel einen andersfarbigen Ball wählen, um Verwirrung während des Spiels zu vermeiden. Jeder macht seinen ersten Schlag. Die Person, deren Ball dem Loch am nächsten ist, bekommt den nächsten Schwung. Wenn der Ball beim sechsten Schwung nicht in das Loch gelangt ist, ist es die Person mit dem nächstgelegenen Ball, die einen Schwung nimmt.

Wenn Sie Indoor-Minigolf spielen, befinden Sie sich möglicherweise in einer Position, in der der Ball neben einer Wand zur Ruhe kommt. Nach den Regeln dürfen Sie den Ball zwei Schlägerkopflängen für einen geeigneten Schwung bewegen

Im Allgemeinen ist Minigolf ein wunderbares Spiel, das Sie an einem Wochenende mit der Familie teilen können. Die Regeln sind ziemlich einfach und der Sieg hängt nicht weitgehend von der körperlichen Stärke ab, daher fühlen sich Junge und Großeltern nicht benachteiligt. Wetter oder Zeit ist nicht auch ein Faktor beim Spielen des Spiels, wenn man bedenkt, dass es drinnen zum Spaß beiträgt. Auf der Grundlage der Vorteile kann Minigolf auch mit alten Tassen für die Löcher und einem kleinen Putter improvisiert werden. Kissen und Stühle können als Gefahren wirken, um das Spiel herausfordernder zu machen. Durch das Halten der Punktzahl kann das Outdoor-Erlebnis mit ebenso viel oder sogar mehr Spaß nachgeahmt werden.

 


Thema: Wie man Indoor Minigolf spielt – Der Leitfaden für Anfänger!