27. Januar 2023

5 Tipps für ein günstiges und gesundes Mittagessen

Gesunde Rezepte

Wir alle haben sie entweder benutzt oder kennen jemanden, der es getan hat. Ich spreche von den Ausreden dafür, Tag für Tag nicht gesund zu essen. Am häufigsten höre ich Dinge wie „Ich kann mich nicht gesund ernähren, weil es in der Kantine kein gesundes Essen gibt“, oder „Ich habe auf der Arbeit keine Zeit zum Kochen“ oder diverse andere. Aber wenn wir ehrlich sind, ist ungesundes Essen tatsächlich teurer. Wenn Sie einen Schokoriegel oder eine Dose Cola kaufen, ist es sicher nur ein kleiner Geldbetrag, aber über einen Monat oder ein Jahr häufen sich die Kosten.

Die folgenden Tipps helfen Ihnen dabei, günstige, gesunde Mahlzeiten zum Mittagessen zuzubereiten, die Ihre Gesundheit verbessern, Ihnen Geld und Zeit sparen, Ihnen beim Abnehmen helfen (wenn Sie das möchten) und sogar fantastisch schmecken.

    • Tipp Nr. 1: Vorbereitung: Dies ist das Geheimnis aller erfolgreichen Diätiker, Bodybuilder, Promis usw. Es mag offensichtlich klingen, aber es ist überraschend, wie viele Menschen es nicht tun. Der Trick besteht darin, zu entscheiden, was Sie essen möchten, und es am Abend zuvor zuzubereiten. Auf diese Weise ist Ihr Essen morgens fertig, wenn Sie aufwachen. Abhängig von den Rezepten, die Sie verwenden, verlängert dies Ihren Zeitplan nur um 30 Minuten, wenn Sie nach Hause kommen.

 

    • Tipp Nr. 2: Protein: Auch wenn Sie kein Bodybuilder oder Sportler sind, hat Protein dennoch seine Vorteile. Protein hat die höchste thermische Wirkung von Lebensmitteln. Dies bedeutet, dass jedes Mal, wenn Sie es essen, Ihr Stoffwechsel um ~30% erhöht wird. Ein erhöhter Stoffwechsel wird Wunder für Ihr Energieniveau bewirken und Ihnen helfen, schlank zu bleiben. Protein sorgt auch dafür, dass Sie sich länger satt fühlen – erhöhtes Sättigungsgefühl bedeutet weniger Fahrten zum Verkaufsautomaten (es sei denn, Sie wollen es wirklich!). Eine gute Wahl sind Hühnchen, Rindfleisch, Fisch und andere Ersatzstoffe.

 

Golf lernen in der : Online Golf Schule mit vielen interessanten Beispielen und Übungen.
    • Tipp Nr. 3: Fett ist dein Freund: Aufgrund der Medien versuchen die meisten Menschen, Fett auszuweichen. Tatsache ist, dass Sie Fett zum Leben brauchen. Fett enthält lösliche Vitamine wie D und E. Je weniger Fett Sie essen, desto mangelhafter wird Ihr Körper, was zu Problemen führen kann. Der Trick besteht darin, gesunde Fette aus Quellen wie fettem Fisch, mit Gras gefüttertem Fleisch, Eiern, Nüssen und Samen zu essen. Auch beim Abnehmen ist Fett dein Freund. Wenn Sie Fett konsumieren, bleiben die Insulinspiegel niedrig, sodass Ihr Körper Fett als Brennstoff verbrennen kann. Wenn Sie Kohlenhydrate konsumieren, steigt der Insulinspiegel und schaltet Ihre Fettverbrennung aus. Eine gute Wahl sind Olivenöl, Mayonnaise, Macadamia-Nussöl und andere Salatdressings auf Fettbasis.

 

    • Tipp Nr. 4: Kohlenhydrate: Wenn Sie keinen sehr aktiven Lebensstil führen, kann der Kohlenhydratkonsum auf ein Minimum beschränkt werden. Du musst nichts wiegen, nimm einfach ballaststoffreiche Kohlenhydrate zum Frühstück zu dir und iss zum Mittagessen eine protein- und fettreiche Mahlzeit. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie einen Job haben, der nicht viel Energie verbraucht.

 

Golf Sets, mit den Besten Sets bei : Komplette Golfsets mit Größe, Farben, Marken und Golfset Auswahl von vielen Golfset Herstellern in der Auswahl.
  • Tipp Nr. 5: Geschmack: Nur weil Sie versuchen, sich gesund zu ernähren, heißt das nicht, dass Essen nicht auch gut schmecken kann. Verwenden Sie Gewürze, Kräuter und andere Würzmittel wie Grillgewürze. Ein wenig Ketchup/Salsa ist auch nicht schlecht, wenn Sie die oben genannten Tipps befolgen. Wenn Sie eine Naschkatze sind, können Sie zuckerfreie Gelee- oder Süßungsmittel verwenden, um Ihren Kick zu bekommen. Noch besser wären Früchte wie Äpfel, Orangen oder Erdbeeren.

 

Da haben Sie es also – die Geheimnisse, um Geld zu sparen und sich gleichzeitig gesund zu ernähren! Ich persönlich verwende diese Tipps, um günstige gesunde Mahlzeiten zuzubereiten, und dies sind oft die grundlegendsten Dinge, die meine Kunden zuerst ändern müssen, bevor wir etwas anderes tun.

 


Thema: 5 Tipps für ein günstiges und gesundes Mittagessen!